OPEN AIR - Die TSE Sommerparty

Aktuelle Daten siehe Veranstaltungskalender

Hier gehts zur K:O:A-Homepage

Bilder von den vergangenen OPEN AIR Veranstaltungen
 




Story
Begonnen hat alles im Jahr 1991 als Gustl (alias Gösta Grabau), Präsident des music-point Seesen e.V. und Bodo Hübner (ehemaliger Vorsitzender des TSE Kirchberg) gemeinsam beim Biertrinken auf einer alten Couch die Idee eines Rockkonzerts hatten.
Jahr für Jahr steigende Besucherzahlen haben den beiden Recht gegeben, mit ihrer Idee. Der Höhepunkt war zweifellos das Jahr 2003 mit dem Auftritt von Sweety Glitter. Ca. 1200 Besucher bevölkerten das Areal um den so schön gelegenen Sportplatz in Kirchberg. Hervorzuheben ist auch die allgemein gute Disziplin der Besucher; in all den Jahren ist es zu keinen nennenswerten Ausschreitungen gekommen - und das ohne Ordnungsdienst.

Die bisherigen Bands, die (teilweise auch schon mehrmals) beim Kirchberger Open Air gespielt haben, sind:

3's Company - 4 Get it - Acoustic Fingers - After Nightfull - Black Thunder Ladies - Church Hills Blasenleiden - Conrad Miller Band - Cover Crew - Crazy Movement - Crop Damage - Crying Sun - Daily Milk - Destiny - Dr. X - Dustpipe - Eisheilig - Exit Inside - Fated - Faithful Enemy - Fegamotzen - Fullminantos Tribes - Funtomass - General Daniels Rock 'n' Roll Connection - Grandma 's Coffee - H2M+U - Hannes Bauer 's Orchester Gnadenlos - Im Namen des Herren - Impact - Impish - IV Scream - Jessica - Kill Her First - Lizzy Reloaded - Lumberjack - Matthew Graye - Mercury - Michel & der Bergedorfer - Ministers of Rockn`Roll - Non Pesos - Out on Bail - Paradox Band - Penguin Brigade - Purple Rose - Queensgarden - Rhythm Desaster - Rock 'n' Roll Deputyz - Satan & Deibel - Sixpack - Starvin Millionaire - Sticks 'n' Stones - Straight - Sweety Glitter & the sweethearts - Tender Years - The Spoons - The Storytellers - Tilly B.Lues - Trademark - Tribute Status Quo Band - Up In Pub - Übersee - What - X-Tom - Zeppelin - Zeppelin2001


OPEN AIR - Die TSE Sommerparty